Das Mitarbeiter-Team:

 

 

Beata Adamski, Lobpreisleiterin

Mein Herz schlägt für:

- einen gegenwärtigen Gott, der im Lobpreis seine mächtige Kraft, seine bedingungslose Liebe und unendliche Gnade offenbart

- für die Einheit des Leibes Christi

   
 

Eva Christ, Lobpreisleiterin

Mein Herz schlägt für:

- Devotional worship

- Gottes spürbare Nähe erleben

- tiefe Anbetungszeiten & erfrischende Wahrheit, Liebeslieder für Jesus

   
 

Doris Gutekunst, Co-Gebetshausleiterin, Lobpreisleiterin

Mein Herz schlägt für:

- unseren Vater in seinem facettenreichen Sein entdecken, ihn anbeten, bei ihm sein

- seinen Namen über Israel und Europa erheben

- für Regierungen kreativ in den Riss treten

   
 

Dominique Haas, Bereichsleiterin „Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit“, Lobpreisleiterin

Mein Herz schlägt für:

- Jesus, den ALLERBESTEN, den ich verschwenderisch lieben will

- Lobpreis in dem der Herr wohnt und thront

- die Erneuerung und Erweckungen der  Gemeinden in der Vorderpfalz

- die Einheit der Christen

   
 

Simon Himpele, Lobpreisleiter

Mein Herz schlägt für:

- Jüngerschaft, insbesondere dafür, Fragen zu stellen, um tieferes Verständnis für Gottes Wirken zu entwickeln

- dass die Einheit der Braut Christi im gemeinsamen Lobpreis sichtbar wird

   
 

Barbara Magnien, Fürbitteleiterin, Haushalt

Mein Herz schlägt dafür:

Menschen eine reale lebens-verändernde Begegnung mit der Liebe Gottes zu ermöglichen. Sei es durch die Gegenwart des Heiligen Geistes in der Anbetung, durch Prophetie, Seelsorge oder im persönlichen Gebet.

   
 

Sandra Petrollo-Shahtout, Bereichsleiterin „Haus & Hof“, Lobpreisleiterin

Mein Herz schlägt für:

- Lobpreis in der Gegenwart Gottes

- für verfolgte Christen

- für Israel

- Ich träume von Erweckung in Europa und dass das Lob Gottes an allen Orten nicht mehr verstummt

   
 

Tobias Seyfert, Bereichsleiter „Lobpreis“, Lobpreisleiter

Mein Herz schlägt für:

Die vielseitigen Möglichkeiten, in Gottes Gegenwart zu sein, begeistern und inspirieren mich auf immer wieder neue und erfrischende Weise.

In überwiegend musikalischer Form setze ich das von Herzen gerne im Gebetshaus ein.

   
 

Elzbieta Skwierawski, Lobpreisleiterin

Mein Herz schlägt für:

- Lobpreis, bei dem jeder eine Chance hat, Gott als Vater persönlich auf vielfältige Weise neu zu begegnen

- bei ihm ein Zuhause und Geborgenheit zu erleben,

- Jesus als König der Nationen zu erkennen

   
 

Mirjam Tremmel, Gebetshausleiterin, Lobpreisleiterin

Mein Herz schlägt für:

- Menschen in ihre Identität in Jesus zu führen (Königreichdenken)

- den Namen JESUS hoch erhoben über Deutschland, Europa und Israel zu sehen

- Seine Liebe über mir immer mehr erkennen und begreifen zu lernen

   
 

Markus Zahn, Handwerker, Ideenfinder

Mein Herz schlägt für:

- Lobpreis und Anbetung

- Wunder besser zu erkennen / sehen und diese als Ermutigung weitergeben

- Festigung des Glaubensfundaments und weiter im Glauben zu wachsen

 

Tageslosung vom 09.08.2020
9. Sonntag nach Trinitatis
Der HERR sättigte sein Volk mit Himmelsbrot. Er öffnete den Felsen, da strömten Wasser heraus, sie flossen dahin als Strom in der Wüste. Denn er gedachte an sein heiliges Wort.
Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns gesegnet hat mit allem geistlichen Segen im Himmel durch Christus.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.